Wir retten die Welt: Filmvorführung und Diskussion

Liebe Solawistas,

was, wenn wir Menschen die besten Lösungen umsetzen würden, die uns zur Erhaltung unseres Planeten zur Verfügung stehen? Was, wenn nicht nur einzelne Menschen so handeln und diese Konzepte global verankert würden? In „2040 – Wir retten die Welt“ entwirft der Regisseur Damon Gameau ein Bild unseres Planeten, wie er im Jahr 2040 aussehen könnte. Wir zeigen mit diesem Film im Weinheimer Kino Modernes Theater Lösungsmöglichkeiten für eine bessere Welt.

Im Anschluss an den Film stehen Vertreter*innen der Solawi Weinheim, der Gemeinwohlökonomie, des BUND, des NABU und der Bürgerinitiative ParentsForFuture im Foyer zu einer Diskussionsrunde bereit.

Wann? Sonntag, den 9. Februar um 18:00 Uhr

Am darauffolgenden Montag wird der Film „Land des Honigs“ gezeigt. Dabei geht es um eine Wildimkerin in Nordmazedonien. Das Zusammenspiel von Bienen und Menschen wird unter den Aspekten Natur, Arbeit, Zusammenleben und Landwirtschaft in tollen Szenen mit dokumentarischen Bildern erzählt.

Wann? Montag, den 10. Februar um 20:30 Uhr

Mehr Infos zu den Veranstaltungen und Trailer zu den Filmen

 

Neues aus der Solawi

Ein Blick zurück auf das zweite Gartenjahr und Ausblicke auf das dritte Solawi-Gartenjahr schenkt uns Felix in seinem neuen Blog-Beitrag Winter 2019/2020.

 

Weitere Termine

Donnerstag, 13. Februar, 18 Uhr: Einführung in die Forumsoftware

Donnerstag, 13. Februar, 18:30 Uhr: Plenum

 

Viel Spaß im Kino und bei den anschließenden Gesprächen wünscht euch

Ulrike Stier